Informationen und Ansprechpartner

Was die Hector-Kinderakademie mit ihren Angeboten für begabte Kinder erreichen will

Sie will vorhandene Interessen ausweiten und vertiefen, Neugierde wecken und neue Wissensbereiche erschließen. Darüber hinaus sollen Schlüsselqualifikationen vermittelt und eingeübt werden; z. B. die Ausdauer beim selbstständigen entdeckenden Arbeiten und die Fähigkeit zur Kooperation mit Gleichaltrigen. Natürlich wird vorausgesetzt, dass jedes teilnehmende Kind konzentrationsfähig ist und weiß, dass anspruchsvolles Arbeiten auch Disziplin erfordert.

Wie die Qualität der Kurse der Hector-Kinderakademie evaluiert wird

Die Hector-Stiftung II als Geldgeber will verständlicherweise wissen, wie gut die von ihr in die Begabtenförderung investierten Mittel angelegt sind. Deshalb hat sie renommierte pädagogische Institute beauftragt, die Arbeit aller Hector-Kinderakademien wissenschaftlich zu begleiten und die Qualität der durchgeführten Kurse zu evaluieren. Dazu gehört auch, dass  Mitarbeiter dieser Institute Kursteilnehmer und ihre Eltern befragen. Deshalb müssen die Eltern der empfohlenen Kinder mit der Anmeldung über die/den jeweilige/n Schule bzw. Kindergarten schriftlich versichern, dass sie damit einverstanden sind.
Ohne dieses Einverständnis kann kein Kurs der Hector-Kinderakademie besucht werden!

Verantwortliche für die Hector-Kinderakademie

Für die Hector-Kinderakademie sind Ansprechpartner und verantwortlich die beiden Geschäftsführer
Sabine Palinkas (Rektorin Bergschule Heidenheim) und Erich Ott, OStD i.R.

Kontakt

Bergschule Heidenheim
Bergstr. 17
89518 Heidenheim

hector-kinderakademie@heidenheim.de
Telefon 07321 / 327- 5540
Fax 07321 / 327-5545

Zukunftsakademie
Forscherwerkstatt
Gelbe Halle
Schmelzofenvorstadt 33/4
89520 Heidenheim
an der Brenz

Email
zukunftsakademie@
heidenheim.de
Tel: 07321 / 9245-310
Fax: 07321 / 9245-340

Veranstaltungskalender
<< September 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930